Aktionstag „Freie Gehwege“ zum Tag der älteren Generation am 01.10.22

In Deutschland werden täglich 93 Millionen Personenkilometer zu Fuß erbracht, was mehr als ein Fünftel aller täglichen Wege entspricht. Und dennoch werden Gehwege sträflich vernachlässigt. Fußgänger*innen werden durch parkende Autos, abgestellte und fahrende Elektroroller, Fahrradfahrer*innen, Mülltonnen, Straßenschilder, Büsche und Äste, Stolperfallen wie lose Bodenplatten und wackelnde Gullydeckel behindert oder blockiert. Diese und andere Barrieren bedrohen die Sicherheit und die Bewegungsfreiheit von Nutzer*innen der Gehwege.

Aus diesem Grund ruft der Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V. mit seinen Mitgliedern und Kooperationspartner im Rahmen des Internationalen Tags der älteren Generation zum landesweiten Aktionstag „Freie Gehwege“ am 01. Oktober 2022 auf. Plakate und Postkarten unterstützen dabei, um auf Behinderungen aufmerksam zu machen und für ein respektvolles Miteinander zu werben.

Wir danken allen Beteiligten Seniorenräten sowie unseren Kooperationspartner*innen für ihre Unterstützung!

Unsere Kooperationspartner*innen:

Fußverkehr, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Fußverkehr – Check; Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Fußverkehr – sozial und sicher, Ein Gewinn für alle, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Wegweiser durch den FUSS-Dschungel – Fußverkehr kompakt; FUSS e V., Fachverband Fußverkehr Deutschland
Mobilität in Deutschland – Analysen zum Radverkehr und Fußverkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Fachinformation Fußverkehr, ADAC
Geht doch! Grundzüge einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie, Umweltbundesamt

Sie möchten die Aktion auch bei Ihnen vor Ort realisieren? Wenden Sie sich für mehr Informationen gerne an die Geschäftsstelle unter landesseniorenrat@lsr-bw.de.

Landesweiter Aktionstag „Freie Gehwege“ zum Tag der älteren Generation am 1. Oktober 2022

In Deutschland werden täglich 93 Millionen Personenkilometer zu Fuß erbracht, was mehr als ein Fünftel aller täglichen Wege entspricht. Und dennoch werden Gehwege sträflich vernachlässigt. Fußgänger*innen werden durch parkende Autos, abgestellte und fahrende Elektroroller, Fahrradfahrer*innen, Mülltonnen, Straßenschilder, Büsche und Äste, Stolperfallen wie lose Bodenplatten und wackelnde Gullydeckel behindert oder blockiert. Diese und andere Barrieren bedrohen die Sicherheit und die Bewegungsfreiheit von Nutzer*innen der Gehwege.

Aus diesem Grund ruft der Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V. mit seinen Mitgliedern und Kooperationspartner im Rahmen des Internationalen Tags der älteren Generation zum landesweiten Aktionstag „Freie Gehwege“ am 01. Oktober 2022 auf. Plakate und Postkarten unterstützen dabei, um auf Behinderungen aufmerksam zu machen und für ein respektvolles Miteinander zu werben.

Wir danken allen Beteiligten Seniorenräten sowie unseren Kooperationspartner*innen für ihre Unterstützung!

Unsere Kooperationspartner*innen:

 

 

 

 

Aktion "Freie Gehwege"

Mehr Informationen zum Fußverkehr

Fußverkehr, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Fußverkehr – Check; Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Fußverkehr – sozial und sicher, Ein Gewinn für alle, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Wegweiser durch den FUSS-Dschungel – Fußverkehr kompakt; FUSS e V., Fachverband Fußverkehr Deutschland
Mobilität in Deutschland – Analysen zum Radverkehr und Fußverkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Fachinformation Fußverkehr, ADAC
Geht doch! Grundzüge einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie, Umweltbundesamt

Grafik: Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V.
Icons: designed by Freepik from Flaticon
Icons (Baum, Auto):
designed by Vectors Market from Flaticon