ServicePlus

www.serviceplus-bw.de
Ein Gemeinschaftsprojekt vom Kreisseniorenrat, der Kreishandwerkerschaft sowie der Wohnberatung vom Deutschen Roten Kreuz.



Die Wohnung- Mittelpunkt des Lebens
Viele Ältere und Menschen mit Einschränkungen möchten möglichst lange in Ihrer eigenen Wohnung und bekannten Umgebung bleiben. Ganz besonders, wenn die Mobilität nachlässt und die gewohnten vier Wände zum Mittelpunkt des Lebens werden. ServicePlus geschulte und zertifizierte Betriebe aus Handwerk und Dienstleistung bieten zusätzlich zu Ihrer Fachkompetenz, Beratung im Hinblick auf die besonderen Anforderungen und Bedürfnisse älterer Menschen und Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Sie beraten, unterstützen und führen Umbaumaßnahmen sowie Wohnungsanpassungen durch. Sie geben außerdem Ratschläge über weitere Maßnahmen und Hilfen.  

Die Bedingungen für die ServicePlus Zertifizierung  
Geschulter Fachbetrieb ServicePlus
Die Kreisseniorenräte Reutlingen, Esslingen, Göppingen und Rems-Murr vergeben mit Ihren Partnern das Zertifikat „Geschulter Fachbetrieb ServicePlus“. Damit sollen besonders seniorenfreundliche Service-Leistungen sowie spezielle Kenntnisse des Betriebs über den Bedarf von Senioren und von Menschen, die mit Einschränkungen leben müssen gewürdigt und in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Die Laufzeit des Zertifikats beträgt drei Jahre und kann bei Vorliegen der Voraussetzungen verlängert werden. Eine Verlängerung Ist vom Besuch von zwei angebotenen Fortbildungen innerhalb von drei Jahren abhängig.  

Grundschulung
An der Grundschulung nehmen vor allem Unternehmer und Mitarbeiter teil, die Kundenkontakt haben. Es ist erwünscht, dass möglichst viele Mitarbeiter des Betriebes die Grundschulung besuchen. Die Kreisseniorenräte erwarten, dass die Inhalte der Grund- schulung im Unternehmen bekannt gemacht werden und die Vorgesetzten die Verantwortung für die Einhaltung der Zertifizierungsbedingungen übernehmen.  

Wir im Landkreis Göppingen führten im Januar 2015 unsere 3. Grundschulung durch. Zur Zeit haben im Landkreis ca. 50 Handwerksbetriebe das Zertifikat ServicePlus.

Eine erste Fortbildung fand im Landkreis Göppingen über das Thema „Finanzierung von Umbaumaßnahmen“ statt. Die Referentin war hier Frau Seitz-Sorg von der DRK-Wohnberatung. Eine weitere Fortbildung fand im Landkreis über das Thema Marketing statt. Hier wurden die Teilnehmer von einem Fachmann über das Thema Marketing geschult.

Hauptthema war, wie die Betriebe das ServicePlus Logo am besten vermarkten beziehungsweise mit in die eigene Werbung integrieren können. Nach diesen Ausführungen durch Gerhard Sannwald wurden die anwesenden Mitglieder aufgefordert, bei Ihren Handwerkern zur Teilnahme bei ServicePlus zu werben. Ferner wurde auf die ausliegenden Flyer über ServicePlus hingewiesen.

 
Sie sind hier: Seniorenräte vor Ort | Kreisseniorenrat Göppingen | Aktivitäten/Projekt | Service Plus