Der Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V. - Freitag, 26. April 2019
Druckversion der Seite: Presse
URL: lsr-bw.de/presse/

Pressemitteilungen

(23.04.2019)
Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V. stellt sich hinter die Forderung nach dem Sockel-Spitze-Tausch für bezahlbare Eigenanteile in der Pflege
Weil Pflegekosten in unserm Land zum Armutsrisiko werden, ist dringend Handlungsbedarf geboten. Immer mehr pflegebedürftige Menschen sind auf Hilfe zur Pflege angewiesen, weil die Pflegeversicherung nur einen sogenannten Sockelbetrag der Pflegekosten zahlt. Die restlichen, notwendigen Leistungen zahlt der Versicherte selbst. Der Landesseniorenrat Baden-Württemberg unterstützt deshalb die Forderung nach einem Sockel-Spitze-Tausch. Es ist ein Menschenrecht, in Würde alt werden zu dürfen. Deshalb darf Pflege nicht vom finanziellen und sozialen Status der Betroffenen abhängig gemacht werden. Hier ist die die Solidargemeinschaft als Ganzes gefragt...

(08.04.2019)
Resolution "Pflege in kommunaler und gesellschaftlicher Verantwortung"
Am 2. April 2019 fand im Landratsamt Ludwigsburg der Fachtag „Pflege in kommunaler Verantwortung – Wie können Seniorenräte mitgestalten?“ des Landesseniorenrates statt. Die knapp 100 teilnehmenden Seniorenräte aus den Kommunen in Baden-Württemberg verabschiedeten Forderungen zur Pflege.

(12.03.2019)
Wahlprüfsteine
zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019
Der Vorstand des Landesseniorenrates hat in seiner Sitzung am 27.02.2019 Wahlprüfsteine verabschiedet. Die bevorstehende Kommunalwahl ist für Kreis-, Stadt- und Ortsseniorenräte eine gute Gelegenheit, die Interessen einer kommunalen Seniorenpolitik anzusprechen.