Service

Alle Informationen zum Landesseniorentag

Informationen zum Landesseniorentag

Allgemeine Hinweise zur Anreise

Die BUGA 23 hat das Ziel, die nachhaltigste BUGA  aller Zeiten zu werden. Unterstützen Sie dieses Ziel und reisen Sie möglichst mit dem öffentlichen Personennahverkehr an. Die BUGA 23 findet in Mannheim auf zwei Geländen statt – dem Spinelli-Park und dem Luisenpark. Beide Gelände sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Für den Individualverkehr steht ein Großraumparkplatz am Maimarkt zur Verfügung. Von dort aus werden die Besucher*innen mit Bussen zum Spinelli-Park gebracht. Schwerbehinderten-Parkplätze wird es auf dem Spinelli-Gelände und am Luisenpark geben.

Die Radschnellverbindung inklusive eines Fußweges ist eine weitere Möglichkeit, das BUGA 23-Gelände schnell, sicher und klimaneutral zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Anreise mit dem PKW

Rund um die beiden Ausstellungsflächen gibt es keine Parkmöglichkeiten für private Besucher*innen. Parkplätze stehen am Maimarktgelände zur Verfügung, die Wegweisung auf den umliegenden Autobahnen und Bundesstraßen leitet Sie bequem dort hin. Zwischen dem Spinelli-Park und dem Parkplatz verkehrt ein Shuttle-Bus der RNV. Das Parkticket für einen Tag kostet im Online-Vorverkauf 8,50 Euro und direkt am Parkplatz 9,50 Euro. Den Webshop für den Verkauf der Parktickets finden Sie hier.

Zieladresse für Navigationssysteme: Wilhelm-Varnholt-Allee, Mannheim (dann der Beschilderung folgen)
Für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen (mit blauem Schwerbehindertenparkausweis) wird es Parkplätze direkt an den Parks geben. Mehr Infos finden Sie hier.

Hier finden Sie außerdem Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge.

In Kooperation mit der Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg bietet die BUGA 23 den Besucher*innen die Möglichkeit, freiwillig ihre Anreise zu kompensieren. Hier finden Sie alle Informationen sowie das Formular für Ihren Beitrag für eine klimafaire Anreise zur BUGA 23.


Anreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr

Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über den Hauptbahnhof Mannheim nutzen Sie bitte die Straßenbahn-Sonderlinie „BUGA-Express“ zum Spinelligelände. Übrigens: Bei den Tages- und Zweitageskarten ist der ÖPNV im gesamten VRN-Gebiet bereits inkludiert!

Für die Anreise innerhalb Baden-Württembergs gibt es im bwtarif das „Kombiticket BUGA 23“.  Das Kombiticket ist an den Fahrkartenautomaten der DB im Bahnhof für 40,00 Euro sowie am DB-Ticketschalter mit Beratung für 2,00 Euro mehr und unter bw-ticket.de erhältlich. Außerdem wird es im Ticketshop der BUGA 23 angeboten.

Allte Informationen erhalten Sie unter https://www.rnv-online.de/fahrtinfo/buga23/


Anreise mit dem Reisebus

Planen Sie mit einer größeren Gruppe in einem Reisebus anzureisen? Nehmen Sie bitte direkt mit der Geschäftsstelle des Landesseniorenrats unter 0711 – 61 38 24 Kontakt auf.


Anreise mit dem Wohnmobil

Bitte nutzen Sie den Wohnmobilstellplatz Mannheim-Neuostheim am Maimarktgelände. Mit dem kostenfreien Shuttle-Verkehr können Sie von dort aus zur BUGA 23 und zum Landesseniorentag auf dem Spinelli-Gelände entspannt anreisen. Mehr Informationen zum Wohnmobilstellplatz finden Sie hier.

Umliegende Gemeinden (mit Anbindung an das Radwegenetz) und das Strandbad Mannheim bieten weitere Abstellmöglichkeiten.


Anreise mobilitätseingeschränkter Personen

Für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen (mit entsprechendem Ausweis) wird es Parkplätze direkt am Luisenpark und Spinelli-Park geben. Bitte halten Sie den entsprechenden Ausweis bereit und achten Sie auf die Kennzeichnung Ihres Fahrzeugs.


Anreise mit dem Fahrrad

Die beiden Ausstellungsflächen Spinelli-Park und Luisenpark sind gut mit dem Fahrrad zu erreichen. An den Eingängen befinden sich ausreichend Abstellmöglichkeiten.
Informationen zum Radschnellverbindung inklusive eines Fußweges finden Sie hier.

Eine Auflistung aller Hotelunterkünfte finden Sie hier

Die BUGA 23 ist für alle Menschen zugänglich und erlebbar.

Im Rahmen des Vormittagsprogramms des Landesseniorentags wird eine Schrift- und Gebärdendolmetscherin anwesend sein.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter: https://www.buga23.de/besuch-service/barrierefreiheit-mobilitaetsverleih/

Die Gastronomie auf der BUGA 23 hat von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Es dürfen auch eigene Getränke und Speisen mitgebracht werden.

Spezielles Angebot für die Gäste des Landesseniorentags

Für unsere Gäste wird es im Marktrestaurant in der U-Halle unweit des Veranstaltungsorts des Landesseniorentags ein vergünstigtes Mittagessen für 10,- Euro geben. Unsere Gäste können aus drei Angeboten auswählen:

  • Bauernbratwurst mit Kartoffelsalat
  • Käsespätzle mit  Röstzwiebeln
  • Großer gemischter Salatteller

Mit dem Versand der Eintrittskarten erhalten unsere Gäste auch die Coupons (je ein Coupon pro Eintrittskarte). Der Coupon muss an der Kasse abgegeben werden, um das vergünstigte Mittagessen zu erhalten. Die Coupons können nur am Tag der Veranstaltung eingelöst werden.

Übersicht aller Gastronomieangebote:

Im Luisenpark laden unter anderem das Seerestaurant, ein neues Restaurant am Kutzerweiher, das Café Pflanzenschauhaus und das chinesische Teehaus zu kulinarischen Genüssen ein. Das gastronomische Herz im Spinelli-Park schlägt in der U-Halle. Im Green Restaurant, der Grillstation und der Experimentalküche kommen Hungrige und Genießer*innen auf ihre Kosten. Ergänzt wird das Gastro-Angebot durch einen Kurpfälzer Biergarten, ein Café/Bistro sowie mehrere Kioske.

Für Gruppen eignen sich folgende Restaurants:

Spinelli-Park: Green Restaurant und Grillstation in der U‑Halle

Luisenpark: Seerestaurant und Café Pflanzenschauhaus in der Parkmitte, Tee und Kuchen im chinesischen Teehaus.

 

Häufige Fragen

Wo findet der Landesseniorentag 2023 statt?

Der Landesseniorentag findet rund um die Hauptbühne im Spinelli-Park statt. Bitte nutzen Sie dafür den Haupteingang zur BUGA 23 am Spinelli-Park.

Barrierefreier Weg zur Bühne:
Gehen Sie, nachdem Sie auf dem Geländer der BUGA 23 angekommen sind, linker Hand an der U-Halle vorbei auf den Hauptweg. Dieser Weg führt auf die Hauptbühne zu.

Geländeplan:
Den Geländeplan der BUGA 23 finden Sie hier. Sie erhalten diesen auch an den Eingängen der BUGA 23.

Das Kerngelände der BUGA 23 ist die Konversionsfläche rund um die ehemalige Spinelli-Kaserne. Einst von der deutschen Wehrmacht als Pionierkaserne und nach dem Zweiten Weltkrieg von den US-amerikanischen Streitkräften als Lager genutzt, erstreckt sich der Spinelli-Park vom Aubuckel bis zum Mannheimer Stadtteil Käfertal.

Die BUGA 23 auf dem einstigen Militärgelände ist Teil des Grünzugs Nordost, der vom Luisenpark über den Neckar hinweg bis zu den Vogelstangseen reicht. Ziel war es, die großen Kasernenflächen rückzubauen und zu einem durchgehenden Grünzug zu verbinden, der das Mikroklima und die Frischluftzufuhr in den umliegenden Stadtteilen nachhaltig verbessert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.buga23.de

Eintrittskarten für den Landesseniorentag (BUGA 23)

Für den Landesseniorentag gibt es drei unterschiedliche Eintrittskarten:

  • Einzeltageskarte (Erwachsene ab 25 Jahren und Gruppen unter 12 Personen)
  • Gruppentageskarte (ab 12 Personen, Einlass nur als Gruppe*)
  • Einzeltageskarte (Ermäßigt für Begünstigte**)

* Die Gruppentageskarten werden durch den Landesseniorenrat bezuschusst.
* * Diese Ermäßigung steht Personen zu, die Folgendes mit einem Nachweis belegen können:

(Bitte den Nachweis zur Veranstaltung mitbringen!)

  • Behinderung ab GdB 50, bei Merkmal B oder H im Behindertenausweis ist die Begleitperson frei
  • Bezug von ALG II bzw. Hartz IV nach SGB II
  • Bezug von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter nach SGB XII
  • Bezug von Grundsicherung bei voller Erwerbsminderung nach SGB XII

Die  Tageskarte Begünstigte steht Personen zu, die Folgendes mit einem Nachweis belegen können:

  • Behinderung ab GdB 50, bei Merkmal B oder H im Behindertenausweis ist die Begleitperson frei
  • Bezug von ALG II bzw. Hartz IV nach SGB II
  • Bezug von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter nach SGB XII
  • Bezug von Grundsicherung bei voller Erwerbsminderung nach SGB XII

Bitte den Nachweis zur Veranstaltung mitbringen!

Einzeltageskarte                                             25,20 €/Person (Erwachsene ab 25 Jahren und Gruppen unter 12 Personen)

Gruppentageskarte                                       18,00 €/Person (ab 12 Personen, Einlass nur als Gruppe)

Hinweis: Gruppentageskarte BUGA 25,00 €/Person – der Landesseniorenrat bezuschusst die Karten durch Sponsorengelder.

Einzeltageskarte
(Ermäßigt für Begünstigte*)
                         18,00 €/Person (mit Nachweis)

* Diese Ermäßigung steht Personen zu, die Folgendes mit einem Nachweis belegen können:

  • Behinderung ab GdB 50, bei Merkmal B oder H im Behindertenausweis ist die Begleitperson frei
  • Bezug von ALG II bzw. Hartz IV nach SGB II
  • Bezug von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter nach SGB XII
  • Bezug von Grundsicherung bei voller Erwerbsminderung nach SGB XII
Bitte den Nachweis zur Veranstaltung mitbringen!
Sie können die Eintrittskarten direkt über die Geschäftsstelle des Landesseniorenrats oder über den Online-Ticketshop bestellen.
 
Für die Bestellung über die Geschäftsstelle nutzen Sie bitte das Bestellformular.
  • Bitte geben Sie unbedingt die Anzahl der Gruppentageskarten, Einzeltageskarten bzw. Tageskarten Begünstigte an.
  • Ergänzen Sie das Formular mit einer Rechnungsanschrift.
  • Der Landesseniorenrat bestellt die Eintrittskarten über die BUGA, bezahlt diese und schickt Ihnen die Eintrittskarten mit den Coupons für das vergünstigte Mittagessen entsprechend Ihrer Bestellung in Papierform zu.
  • Bitte begleichen Sie die Rechnung an den Landesseniorenrat.
 Für Bestellungen über den Online-Ticketshop.
  • Wählen Sie die Anzahl der benötigten Eintrittskarten aus.
  • Geben Sie Ihre Kontaktdaten für den Rechnungs- und Eintrittskartenversand an.
  • Überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf das angegebene Konto.
  • Sie erhalten die Eintrittskarten mit den Coupons für das vergünstigte Mittagessen per Post zugeschickt. 

Eintrittskarten für den Landesseniorentag können bis zum 09.06.2023 bestellt werden. Eine Bestellung ist direkt über die Geschäftsstelle des Landesseniorenrats oder im Online-Ticketshop möglich.

Die Eintrittskarten berechtigen an dem Tag des Besuchs des Landesseniorentags zur kostenfreien Nutzung der Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Hierfür gelten die Beförderungsbedingungen des VRN. Bitte denken Sie daran, dass die kostenfreie Nutzung nur für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gilt.

Die Fahrt mit der Seilbahn (Verbindung Spinelli- und Luisenpark) ist im Ticket enthalten. Sie müssen diese nicht gesondert zahlen.

Nicht im Ticket enthalten:
Im Luisenpark fährt die Duojing Bahn durch die Neue Parkmitte, die Freizeitwiese und rund um den Kutzerweiher. Für alle, denen der Weg vom Haupteingang in den Chinesischen Garten oder ans ganz andere Ende des Parks zu lange ist, heißt es: Einsteigen! Die Fahrt kostet für eine Teilstrecke 1,50 Euro. Auf dem Spinelligelände kann mit Hilfe des bwegt Solarexpress der Klimapark im westlichen Teil der Fläche erkundet werden. Erwachsene zahlen 4,00 Euro, Kinder 1,00 Euro pro Fahrt.

  • Eintrittskarten, die nicht verkauft/weitergeben werden können, nimmt der Landesseniorenrat bis zum 31.07.2023 zurück und verrechnet diese mit der BUGA gGmbH.
  • Der Betrag wird dem*der Besteller*in zurückerstattet.
  • Eine Rückrechnung ist nur mit Vorlage der Eintrittskarten und nach dem Landesseniorentag möglich.
  • Nutzen Sie bitte für den Vorgang das Erstattungsformular damit der Landesseniorenrat die die Rückrechnung richtig zuordnen kann. Dieses Formular erhalten Sie direkt beim Landesseniorenrat

Anreise zur BUGA 23

Die BUGA 23 hat das Ziel, die nachhaltigste BUGA  aller Zeiten zu werden. Unterstützen Sie dieses Ziel und reisen Sie möglichst mit dem öffentlichen Personennahverkehr an. Die BUGA 23 findet in Mannheim auf zwei Geländen statt – dem Spinelli-Park und dem Luisenpark. Beide Gelände sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Für den Individualverkehr steht ein Großraumparkplatz am Maimarkt zur Verfügung. Von dort aus werden die Besucher*innen mit Bussen zum Spinelli-Park gebracht. Schwerbehinderten-Parkplätze wird es auf dem Spinelli-Gelände und am Luisenpark geben.

Die Radschnellverbindung inklusive eines Fußweges ist eine weitere Möglichkeit, das BUGA 23-Gelände schnell, sicher und klimaneutral zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rund um die beiden Ausstellungsflächen gibt es keine Parkmöglichkeiten für private Besucher*innen. Parkplätze stehen am Maimarktgelände zur Verfügung, die Wegweisung auf den umliegenden Autobahnen und Bundesstraßen leitet Sie bequem dort hin. Zwischen dem Spinelli-Park und dem Parkplatz verkehrt ein Shuttle-Bus der RNV. Das Parkticket für einen Tag kostet im Online-Vorverkauf 8,50 Euro und direkt am Parkplatz 9,50 Euro. Den Webshop für den Verkauf  finden Sie hier.

Zieladresse für Navigationssysteme: Wilhelm-Varnholt-Allee, Mannheim (dann der Beschilderung folgen)
Für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen (mit blauem Schwerbehindertenparkausweis) wird es Parkplätze direkt an den Parks geben. Mehr Infos finden Sie hier.

Hier finden Sie außerdem Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge.

In Kooperation mit der Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg bietet die BUGA 23 den Besucher*innen die Möglichkeit, freiwillig ihre Anreise zu kompensieren. Hier finden Sie alle Informationen sowie das Formular für Ihren Beitrag für eine klimafaire Anreise zur BUGA 23.

Nein. Bitte nutzen Sie den Großraumparkplatz P 20 am Maimarktgelände und den kostenfreien Bus-Verkehr. Das Parkticket für einen Tag kostet im Online-Vorverkauf 8,50 € und direkt am Parkplatz 9,50 €. Den Webshop für den Verkauf  finden Sie hier.

Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über den Hauptbahnhof Mannheim nutzen Sie bitte die Straßenbahn-Sonderlinie „BUGA-Express“ zum Spinelligelände. Übrigens: Bei den Tages- und Zweitageskarten ist der ÖPNV im gesamten VRN-Gebiet bereits inkludiert!

Für die Anreise innerhalb Baden-Württembergs gibt es im bwtarif das „Kombiticket BUGA 23“.  Das Kombiticket ist an den Fahrkartenautomaten der DB im Bahnhof für 40 € sowie am DB-Ticketschalter mit Beratung für 2 Euro mehr und unter bw-ticket.de erhältlich. Außerdem wird es im Ticketshop der BUGA 23 angeboten.

Allte Informationen erhalten Sie unter https://www.rnv-online.de/fahrtinfo/buga23/

Planen Sie mit einer größeren Gruppe in einem Reisebus anzureisen? Nehmen Sie bitte direkt mit der Geschäftsstelle des Landesseniorenrats unter 0711 – 61 38 24 Kontakt auf.

Dem Buspersonal werden nach aktuellen Planungen der BUGA 23 ausreichend Rückzugsmöglichkeiten, ein Busfahrer-Serviceheft, ein Kombi-Ticket für den Eintritt zur BUGA 23 und die kostenfreie Nutzung des ÖPNV (VRN Verbundverkehrsmittel im gesamten Verbundnetz), etc. angeboten.

  • Freier Eintritt für max. zwei Busfahrer*innen und eine*n Reiseleiter*in.
  • Freie Mitfahrt auf der Duojing-Bahn sowie den Gondoletta-Booten.

Nein. Fünf Gehminuten vom Maimarktgelände entfernt befindet sich der Wohnmobil-Stellplatz Mannheim-Neuostheim mit insgesamt 15 Stellplätzen. Mit dem kostenfreien Shuttle-Verkehr können Sie von dort aus zur BUGA 23 und zum Landesseniorentag auf dem Spinelli-Gelände entspannt anreisen.

Mehr Informationen zum Wohnmobilstellplatz finden Sie hier.

Umliegende Gemeinden (mit Anbindung an das Radwegenetz) und das Strandbad Mannheim bieten weitere Abstellmöglichkeiten.

Das Erdgeschoss des GBG-Parkhauses (Einfahrtshöhe 2,1m) am Spinelli-Park wird komplett zum Parken für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen zur Verfügung stehen. Unmittelbar angrenzend an das Parkhaus wird es weitere Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen und insbesondere größerer Fahrzeuge geben. Voraussetzung ist der blaue Schwerbehindertenparkausweis. Am Luisenpark gibt es 3 Parkplätze.

Die beiden Gelände, der Luisen- und der Spinelli-Park, sind ebenerdig zugänglich. Verbindungselement zwischen den beiden Flächen ist eine Seilbahn. Auch diese ist barrierefrei zugänglich. Die Kabinentüren sind 1m breit und die Sitze können vom Betriebspersonal entsprechend hochgeklappt werden. Die Kabinen fahren im Einstiegsbereich sehr langsam, sodass ein angenehmer Einstieg möglich ist. Wenn nötig, kann die Anlage auch für ein paar Sekunden angehalten werden.

Ab 09:00 Uhr besteht zusätzlich die Möglichkeit, von beiden Parks aus mit dem Busshuttle zum anderen Park zu fahren. Dieses Angebot gilt insbesondere für Besucher*innen, die keine Seilbahn fahren wollen oder können. Die komplette Strecke kann mit dem Bus gefahren werden. Angefahren wird auch die Haltestelle Neuostheim. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit in die Straßenbahn Linien 5 (Richtung „Eingang Fernmeldeturm“, Haltestelle „Eingang Fernmeldeturm“) oder 6 (Richtung „Innenstadt“, Haupteingang „Luisenpark“).

Eine Übersicht möglicher Unterkünfte finden Sie in folgender Aufstellung.

Mobilität auf der BUGA 23

Im Luisenpark fährt die Duojing Bahn durch die Neue Parkmitte, die Freizeitwiese und rund um den Kutzerweiher. Für alle, denen der Weg vom Haupteingang in den Chinesischen Garten oder ans ganz andere Ende des Parks zu lange ist, heißt es: Einsteigen! Die Fahrt kostet für eine Teilstrecke 1,50€.

Auf dem Spinelligelände kann mit Hilfe des bwegt Solarexpress der Klimapark im westlichen Teil der Fläche erkundet werden. Erwachsene zahlen 4€, Kinder 1€ pro Fahrt.

Ja. Die Fahrt mit der Seilbahn, die den Spinelli-Park mit dem Luisenpark miteinander verbindet, ist im Eintrittspreis enthalten.

Es gibt die Möglichkeit, mit dem ÖPNV ab 11:00 Uhr vom Spinelli- in den Luisenpark zu kommen. Sie fahren mit den Shuttlebussen, die vom Parkplatz Maimarkt zum Spinelli-Park fahren, wieder zurück in Richtung Maimarkt und können ab 11:00 Uhr an der Haltestelle Neuostheim aussteigen.

An der Haltestelle Neuostheim besteht eine Umsteigemöglichkeit in die Linien 5 (Richtung und Eingang Luisenpark Fernmeldeturm) oder 6 (Richtung Innenstadt, Haupteingang Luisenpark).

In beiden Parks besteht die Möglichkeit, Mobilitätshilfen bei den Infopoints an den Haupteingängen auszuleihen. Hier werden Rollatoren, Rollstühle sowie Bollerwägen angeboten. Der Verleih ist kostenlos, es muss lediglich ein Pfand in Höhe von 25€ hinterlegt werden. Die Mobilitätshilfen können über die Seilbahn von einem Gelände mit auf das andere genommen werden und, falls erwünscht, auch an den Infopoints im anderen Park abgegeben werden. Mobilitätshilfen können ab 9 Uhr ausgeliehen werden, die Rückgabe hat bis zur Schließung der Kassen um 19 Uhr zu erfolgen. Eine vorherige Reservierung der Mobilitätshilfen ist möglich, das entsprechende Formular folgt in Kürze.

Außerdem können Sie Teile der Parks fahrend erleben – mit Hilfe von zwei Bähnchen. Im Luisenpark fährt die Duojing Bahn durch die Neue Parkmitte, die Freizeitwiese und rund um den Kutzerweiher. Für alle, denen der Weg vom Haupteingang in den Chinesischen Garten oder ans ganz andere Ende des Parks zu lange ist, heißt es: Einsteigen! Die Fahrt kostet für eine Teilstrecke 1,50€. Auf dem Spinelligelände kann mit Hilfe des bwegt Solarexpress der Klimapark im westlichen Teil der Fläche erkundet werden. Erwachsene zahlen 4€, Kinder 1€ pro Fahrt.

Die Mitnahme von Assistenzhunden ist auf beiden BUGA 23-Geländen erlaubt, sie müssen nicht angemeldet werden.

Nein, dieses Angebot ist nicht im Preis der Eintrittskarte enthalten.

Information zu den Gondolettas:
Unter der klangvollen Bezeichnung „Gondolettas“ kennt man sie, die 48 seilgeführten Boote mit den leuchtend gelben Dächern. Auf einem knapp zwei Kilometer langen Rundkurs gleiten sie von Frühjahr bis Spätsommer bei gutem Wetter über den Kutzerweiher des Luisenparks. Die neunsitzigen Gondeln sind mit einer Gleitkupplung an ein Unterwasserseil angehängt, sodass jedes einzelne Boot durchgehend in Bewegung ist – ohne dass man sich selbst bewegen muss! Wer nicht die ganze Rundfahrt von ca. 50 Minuten auf 1.840 Metern machen will, hat auch die Möglichkeit auf eine halbe Runde mit ca. 25 Minuten: An den beiden Anlegestellen am Fernmeldeturm und an der Neuen Parkmitte kann man jederzeit aus- und zusteigen. Ein sehr entspanntes Vergnügen, auf das kaum ein Mannheimer Pärchen in seiner romantischen Anbahnungsphase verzichtet hat!

Nein. Die Mitnahme von Assistenzhunden ist jedoch auf beiden BUGA 23-Geländen erlaubt, sie müssen nicht angemeldet werden.

Das BUGA 23-Gelände ist mit einer ausreichenden Anzahl von sanitären Anlagen ausgestattet. Diese Anlagen sind auch zum Teil barrierefrei gestaltet. Den Geländeplan mit allen sanitären Anlagen der BUGA 23 finden Sie hier. Sie erhalten diesen auch an den Eingängen der BUGA 23.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter: https://www.buga23.de/besuch-service/barrierefreiheit-mobilitaetsverleih/

Den Geländeplan der BUGA 23 finden Sie hier. Sie erhalten diesen auch an den Eingängen der BUGA 23.

Am Veranstaltungstag werden wir Ihnen außerdem ein Programmheft für den Landesseniorentag zur Verfügung stellen. Zusätzlich stehen Ihnen auch an den Eingängen der BUGA 23 und an weiteren Standorten Helfer*innen des Mannheimer Stadtseniorenrats für Fragen zur Verfügung. Diese sind durch eine Sicherheitsweste gekennzeichnet.

 

Barrierefreiheit

Die BUGA 23 ist für alle Menschen zugänglich und erlebbar.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter: https://www.buga23.de/besuch-service/barrierefreiheit-mobilitaetsverleih/

Die Einladung und der Zugang zu den Informationen wird möglichst barrierefrei durch folgende Punkte ermöglicht:

  • Barrierefreie Einladungen (Digital- und Printversion).
  • Drei Anmeldemöglichkeiten (Fax, Online-Anmeldung, Anmeldung per E-Mail).
  • Informationen sind auch telefonisch bei der Geschäftsstelle abrufbar.

Der Zugang zur Hauptbühne im Spinelli-Park ist barrierefrei gestaltet.

Es werden ausreichend Helfer*innen vor Ort zur Verfügung stehen, um den Weg zu weisen und behilflich zu sein.

Um dem Veranstaltungsprogramm zu folgen, setzt der Landesseniorenrat Gebärdensprachdolmetscher*innen und Schriftdolmetscher*innen ein.

Das Erdgeschoss des GBG-Parkhauses (Einfahrtshöhe 2,1m) am Spinelli-Park wird komplett zum Parken für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen zur Verfügung stehen. Unmittelbar angrenzend an das Parkhaus wird es weitere Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen und insbesondere größerer Fahrzeuge geben. Voraussetzung ist der blaue Schwerbehindertenparkausweis. Am Luisenpark gibt es 3 Parkplätze.

Die beiden Gelände, der Luisen- und der Spinelli-Park, sind ebenerdig zugänglich. Verbindungselement zwischen den beiden Flächen ist eine Seilbahn. Auch diese ist barrierefrei zugänglich. Die Kabinentüren sind 1m breit und die Sitze können vom Betriebspersonal entsprechend hochgeklappt werden. Die Kabinen fahren im Einstiegsbereich sehr langsam, sodass ein angenehmer Einstieg möglich ist. Wenn nötig, kann die Anlage auch für ein paar Sekunden angehalten werden.

Ab 09:00 Uhr besteht zusätzlich die Möglichkeit, von beiden Parks aus mit dem Busshuttle zum anderen Park zu fahren. Dieses Angebot gilt insbesondere für Besucher*innen, die keine Seilbahn fahren wollen oder können. Die komplette Strecke kann mit dem Bus gefahren werden. Angefahren wird auch die Haltestelle Neuostheim. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit in die Straßenbahn Linien 5 (Richtung „Eingang Fernmeldeturm“, Haltestelle „Eingang Fernmeldeturm“) oder 6 (Richtung „Innenstadt“, Haupteingang „Luisenpark“).

In beiden Parks besteht die Möglichkeit, Mobilitätshilfen bei den Infopoints an den Haupteingängen auszuleihen. Hier werden Rollatoren, Rollstühle sowie Bollerwägen angeboten. Der Verleih ist kostenlos, es muss lediglich ein Pfand in Höhe von 25€ hinterlegt werden. Die Mobilitätshilfen können über die Seilbahn von einem Gelände mit auf das andere genommen werden und, falls erwünscht, auch an den Infopoints im anderen Park abgegeben werden. Mobilitätshilfen können ab 9 Uhr ausgeliehen werden, die Rückgabe hat bis zur Schließung der Kassen um 19 Uhr zu erfolgen. Eine vorherige Reservierung der Mobilitätshilfen ist möglich, das entsprechende Formular folgt in Kürze.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter: https://www.buga23.de/besuch-service/barrierefreiheit-mobilitaetsverleih/

Das BUGA 23-Gelände ist mit einer ausreichenden Anzahl von barrierefreien sanitären Anlagen ausgestattet. Den Geländeplan der BUGA 23 mit alle sanitären Anlagen finden Sie hier. Sie erhalten diesen auch an den Eingängen der BUGA 23.

Seilbahn – die Verbindung der beiden Ausstellungsflächen

Ja. Die Seilbahn ist selbstverständlich mit dem Rollstuhl frei befahrbar. Der Einstieg in die Kabine ist auch mobilitätseingeschränkten Personen möglich, da die Kabinen sehr langsam fahren.

Selbstverständlich kann man neben der Seilbahn auch den angebotenen Shuttle-Bus nutzen, um zwischen den beiden Parks zu pendeln. Die Seilbahn als verbindendes Element ist nicht verpflichtend zu nutzen.

Die Strecke vom Luisenpark bis zum Spinelli-Gelände ist knapp zwei Kilometer lang. Die Fahrt dauert etwa acht Minuten.

Pro Stunde und Richtung können bis zu 2800 Personen transportiert werden.

Nein. Die Kosten für die Fahrt mit der Seilbahn sind in der Eintrittskarte bereits enthalten.

Gastronomie

Die gastronomischen Angebote stehen von 09:00 – 19:00 Uhr zur Verfügung.

Gäste des Landesseniorentags finden die Mittagsverpflegung im Marktrestaurant in der U-Halle im Spinelli-Park.

Spezielles Angebot für die Gäste des Landesseniorentags

Für unsere Gäste wird es im Marktrestaurant in der U-Halle unweit des Veranstaltungsorts des Landesseniorentags ein vergünstigtes Mittagessen für 10,- Euro geben. Unsere Gäste können aus drei Angeboten auswählen:

  • Bauernbratwurst mit Kartoffelsalat
  • Käsespätzle mit  Röstzwiebeln
  • Großer gemischter Salatteller

Mit dem Versand der Eintrittskarten erhalten unsere Gäste auch die Coupons (je ein Coupon pro Eintrittskarte). Der Coupon muss an der Kasse abgegeben werden, um das vergünstigte Mittagessen zu erhalten. Die Coupons können nur am Tag der Veranstaltung eingelöst werden.

Marktrestaurant in der U-Halle

Sitzplätze innen: bis max. 300 Personen
Sitzplätze außen: bis max. 200 Personen

Für unsere Gäste wird es im Marktrestaurant in der U-Halle unweit des Veranstaltungsorts des Landesseniorentags ein vergünstigtes Mittagessen für 10,- Euro geben. Unsere Gäste können aus drei Angeboten auswählen:

  • Bauernbratwurst mit Kartoffelsalat
  • Käsespätzle mit  Röstzwiebeln
  • Großer gemischter Salatteller

Mit dem Versand der Eintrittskarten erhalten unsere Gäste auch die Coupons (je ein Coupon pro Eintrittskarte). Der Coupon muss an der Kasse abgegeben werden, um das vergünstigte Mittagessen zu erhalten. Die Coupons können nur am Tag der Veranstaltung eingelöst werden.

Allgemein

Der Landesseniorentag ist eine Veranstaltung des Landesseniorenrates Baden-Württemberg und findet alle zwei Jahre in einer Stadt in Baden-Württemberg statt. Jeder Landesseniorentag steht unter einem für die Zielgruppe relevanten Thema und richtet sich an Senior*innen, Seniorenräte, Organisationen, Initiativen und bürgerschaftlich Engagierte.

In diesem Jahr findet der Landesseniorentag unter folgendem Motto statt:

Wohnen und Leben im Alter
Selbstbestimmt | Sicher | Sozial eingebunden

Mit der Bundesgartenschau – kurz BUGA 23 – ist zum einen die gärtnerische Ausstellung selbst gemeint, die seit 1951 alle zwei Jahre in verschiedenen Städten in Deutschland stattfindet. Gleichzeitig ist die BUGA 23 aber auch ein über mehrere Jahre andauernder Planungsprozess für Freiräume, Grün- und Stadtentwicklung.

Für die Realisierung des Grünzugs Nordost, der für das Klima der Stadt sowie für Wohnen und Erholen in Mannheim von großer Bedeutung ist, leistet die BUGA 23 einen wichtigen Beitrag.

Quelle: www.buga23.de

Finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag
Baden-Württemberg beschlossen hat.