Hilfen und Informationen des Kreisseniorenrates

Vorsorgende Papiere / Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht

Auf die Wichtigkeit sich nicht nur im finanziellen Bereich auf die Zu-
kunft vorzubereiten, hat der Kreisseniorenrat immer wieder hinge-
wiesen. Durch die öffentliche Diskussion im Zusammenhang mit einer gesetzlichen Regelung wurde das Thema "Patientenverfügung" mehr und mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Unterging dabei etwas, dass eine Vorsorgevollmacht genauso wichtig ist.     weiter...

Betreutes Wohnen zu Hause

Zu Hause alt werden: Das wünschen sich viele. Doch ohne Hilfe ist dies manchmal schwierig. Das „Betreute Wohnen zu Hause“ ist eine Möglichkeit, den Weg ins Pflegeheim oder in eine betreute Wohnung zu vermeiden bzw. hinauszuzögern, und die Lebensqualität zu erhöhen.    weiter…

Wohnberatung - Ziele und Aufgaben

Die Wohnberatung im Landkreis Esslingen ist ein Projekt des Landkreises und besteht seit 1994. Es wird vom Kreisseniorenrat unterstützt. Wesentliches Ziel ist, das selbständige Wohnen und die selbständige Haushaltsführung der Menschen in ihrer Wohnung und ihrem Wohnumfeld zu erhalten, zu fördern oder wiederherzustellen. Dazu beraten und begleiten geschulte Ehrenamtliche unabhängig und neutral gegen eine geringe Beratungsgebühr.    weiter….

Pflegestützpunkte am Start

Fachliche Beratung und umfassende Hilfe gibt es jetzt an 7 Orten im Landkreis. Den Vorschlag unserer Altenhilfefachberaterin Inge Hafner, aus den zwei dem Landkreis Esslingen zugebilligten Pflegestützpunkten sieben Teilstützpunkte zu machen und damit die gewachsenen Strukturen in den großen Kreisstädten zu erhalten und zu stärken, hat stets die Unterstützung des Kreisseniorenrats gefunden. Wir freuen uns, dass auch mit kräftiger Unterstützung der Kommunalen Landesverbände dieses innovative Vorgehen zum Erfolg geführt hat. Interessiert Sie Details und Ansprechpartner?   weiter...

Auf der Homepage des Landkreises werden aktuelle Entwicklungen bei den Pflegestützpunkten dargestellt. Sehen Sie hier...

Legal Hilfskräfte finden

Wenn Sie legal Hilfskräfte suchen, sollten Sie es auf diesen Internetseiten versuchen. Hier.. und hier... und hier...

Pflegeheime im Landkreis Esslingen

In allen Teilen des Landkreises gibt es Pflegeheime der verschiedensten Träger. Unter folgendem Link können Sie die Broschüre des Landkreises Esslingen, in der alle Heime mit differenzierten Angaben aufgeführt sind, ersehen. Danaben sind in der Broschüre die Tagespflegeangebote, das Betreute Wohnen sowie die Pflegestützpunkte und die Wohnberatung dargestellt.

Der Kreisseniorenrat fühlt sich verpflichtet, das Vertrauen in diese Heime und ihre Mitarbeiter zu stärken. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an ein Vorstandsmitglied des Kreisseniorenrats. Die Heime zeichnet ein starkes Bemühen um bürgerschaftliches Engagement aus. Dies wird durch die Initiative BELA IV kräftig unterstützt.

Hier geht's zur Broschüre

Krankenhäuser im Landkreis Esslingen

Unser Landkreis hat eine sehr differenzierte Krankenhauslandschaft. Einer Übersicht dieser Häuser finden Sie hier.

Zur Stärkung der Patientenrechte wurde der Patientenfürsprecher als besonderer Service ehrenamtlicher Helfer eingerichtet.

Die Tagesklinik für psychisch kranke Menschen auf den Fildern - eine Einrichtung der Kreiskliniken - stellt sich vor:

Unsere Tagesklinik für psychisch kranke Menschen mit insgesamt 26 Plätzen hält speziell für Menschen über 60 Jahre 6 Plätze vor. Die tagesklinische Behandlung von Menschen aller Altersstufen (über 18) hat sich bewährt und wird von allen Seiten als sehr anregend empfunden. Wir freuen uns, wenn sich noch mehr Menschen über 60 bei uns anmelden. Rufen Sie an und vereinbaren Sie ein Vorgespräch (Einweisungsschein des Haus- oder Facharztes mitbringen)!  Mehr....

 

 

 
Sie sind hier: Seniorenräte vor Ort | Kreisseniorenrat Esslingen | Hilfen / Informationen