Pressemitteilungen

(24.11.2017)
Nach neun Jahren Wechsel an der Spitze des Landesseniorenrates:
Roland Sing feierlich verabschiedet
Karl-Otto Völker vertritt künftig die Interessen der Älteren

Karl-Otto Völker (71) ist der neue Vorsitzende des Landesseniorenrates (LSR) von Baden-Württemberg, der die Interessen der 2,8 Millionen über 60Jährigen im Südwesten vertritt. Am Donnerstag hat ihn die Mitgliederversammlung (Vertreter der 42 Stadt- und Kreisseniorenräte sowie der 37 Landesverbände – von Alzheimergesellschaft bis Volkshochschulverband) in Leinfelden-Echterdingen mit großer Mehrheit gewählt...

(01.06.2017)
Die heimische Apotheke hat Vorteile für die Senioren
60 Seniorenräte und Mitglieder des Landesseniorenrats haben sich bei ihrer alljährlichen Tagung in Ruit jetzt auch mit der Arzneimittelversorgung für die Älteren befasst und danach einstimmig erklärt: Unsere Gesellschaft wird immer älter. Dank des medizinischen Fortschrittes können viele Krankheiten und Beschwerden zwar nicht geheilt, aber doch oft gelindert werden. Gerade für die Älteren ist deshalb eine gute Gesundheitsversorgung ausgesprochen wichtig. So können die Lebensqualität und eine möglichst lange Selbstständigkeit auch im Alter gesichert werden...

(17.03.2017)
Seniorenräte diskutieren im Landtag über zentrale Themen
Bei der Veranstaltung „Seniorinnen und Senioren im Parlament“ am Freitag, 17. März, trafen sich auf Einladung von Landtagspräsidentin Muhterem Aras 280 Seniorenräte aus ganz Baden-Württemberg im Landtag von Baden-Württemberg. Gemeinsam mit Landtagsabgeordneten und dem Demografiebeauftragten der Landesregierung Thaddäus Kunzmann diskutierten sie zum Leitgedanken „Chancen und Möglichkeiten des Alterns“.
Im Rahmen dieser Veranstaltung hat der Landesseniorenrat Baden-Württemberg (LSR) zentrale Forderungen an die Landesregierung gestellt...


 
Sie sind hier: Presse